XS650 Sporty, Baujahr 1977

Meine Nummer 3

Hähä: … ein wenig Geduld! :mrgreen:

Versprochen: Herbst 2011!!! 😉 … is‘ dann doch Frühjahr 2012 geworden …

… kurz hinter dem Platz zum himmlischen Frieden …

  • komplett zerlegt
  • Rahmen/ Schwinge gestrahlt/ gepulvert
  • Motorhalterungen gepulvert
  • Naben gestrahlt/ gepulvert in RD-Felgen eingespeicht (vo/hi 18 Zoll auf BT45)
  • 18-Zoll-Tachoschnecke
  • Lacksatz Dekor/ Lackierung (fehlende Seitendeckel aus Fundus ergänzt)
  • gedrehte Alu-Deckelknebel
  • XS-Fußrastenträger auf Fazer-Rasten umgerüstet
  • Giuliari-Sitzbank
  • Konis
  • kurze Megaphone
  • SR-Kicker/ kein e-Starter
  • XS-Chromschutzbleche/ kurzes hinteres Schutzblech
  • XS-Chrom-Kettenschutz
  • Dragbar-Lenker gekürzt (8cm)
  • Formel-1-Spiegel (weil’s eben net passt :-))
  • R1-Kupplungshebel und R1-Bremspumpe mit separatem Behälter
  • Stahlflex
  • Eigenbau-„Cockpit“ mit LED für Leerlauf und Fernlicht
  • Tachobecher entlackt und poliert
  • Mini-DZM
  • Alu-Scheinwerferhalter
  • Kellermann Lenkerblinker (auf Dual-Kabelanschluss umgerüstet)/ Miniblinker hinten
  • Mini-Rücklicht (natürlich mit e-Nr!)
  • Luftfilterkasten entfernt/ offene K&N-Lufis
  • Minibatterie und MiniFach unter der Sitzbank
  • Kurbelgehäuseentlüftung in Minifilter
  • NWZ
  • RD-Lima
  • XS1-Kabelbaum
  • Kettenkit
  • Instandgesetzter Motor 650 ccm, 2. ÜM

So – auf die Räder gestellt ist sie nun. Damit darf das Projekt als „abgeschlossen“ gelten. Ich sehe allerdings schon genug Ansatzpunkte, sie noch ein wenig „schöner“ zu machen 😉

… falls ich mich mal langweilen sollte … :mrgreen:

Nachtrag 12:30:

Habe gerade die erste Testrunde gedreht. Und? Luhjah!!!

Brückensteine, Konis und 18-Zöller scheinen herrlich füreinander geschaffen zu sein! Tolle Response, straff, zielgenau und handlich um die Kehren: Geil! 😎

Springt butterweich mit Kicker an, läuft aber nur mit Choke, wobei sie dann aber zu fett wird. Ohne Choke ist’s deutlich zu mager: ploppert rum, läuft sofort unrund und geht dann aus …   🙄

Immerhin läßt sie sich sofort wieder auf den ersten Tritt starten!  😀  

Mal sehen, ob die Regulierungsschraube genug hergibt, oder ob doch wieder größere Düsen rein müssen. Davon dann später mehr… 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.