Rennstreckentraining – Spreewaldring Mai 2011

So nicht!

Freies Training zu attraktiven Preisen. Das verspricht der STC – Spreewald-Trainings-Center. 70 Euronen für Flat-Rate-Fahren! 😯

Machen!

Ein kleiner, enger Ring – ideal für’s Kurventraining!

Ab dem 3. Turn wurden die Überholungen weniger und die Überrundungen blieben aus. Ab dem 4. Turn fing ich an zu überholen und ab dem 6. Turn konnte ich mich schon an „Konkurrenten“ festbeißen! :mrgreen:

Im 7. Turn hatte die Trixi keine Lust mehr und warf mich in der langen Rechtskurve (im Bild etwa auf 11:00)  ab. 🙁 (… und während des Fallens dachte ich noch: „…warum das – was soll das jetzt …?“ Ich konnte das garnicht verstehen …)

Damit hatte sie sich aber endgültig Ihren Job als Trainingsmaschine erzwungen …

Jetzt gilt’s, die Blessuren zu richten und sie für 2012 vorzubereiten. Fußrastenhalterung und Bremspumpe habe ich schon, Gabel ist auch schon fertig. Die Verkleidung muß noch gemacht werden. Auf dem Weg überlege ich, mir einen Racing-Satz von Halbschale und Höcker zu laminieren … mal schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.