FZ750 Classic Superbike Projekt – Rennleder-Replica

… einmal in seiner Haut stecken …

Der Wahnsinn machte natürlich nicht an der Mechanik halt! 😉 „Mann“ will ja eins werden mit seiner Idee, seinem Helden und seinem Spielzeug! :mrgreen: 

Also mußte auch der richtige Anzug her!

Also als erstes intensive Recherche bis über den Teich, um das Layout, die richtigen Patches und vor allem die richtigen Farben zu identifizieren. Gar nicht so einfach, weil die meisten Fotos im Netz immer „schwarz“ suggerieren, wo eigentlich tief-dunkles Blau ist – übrigens auch auf der FZ!  Selbst von Dainese, wo Eddie sich seinerzeits eingekleidet hat, bekommt man da keine Unterlagen mehr!!! 🙁

Dann sind die authetischen Sticker auch kaum noch genau zu erkennen und man muß ein wenig tricksen, z.B. den damaligen „Stylmartin“-Sticker als Vorlage zum Nachbau (was mein Hersteller super und ohne Preisaufschlag hinbekommt!) zu finden. Ich fand ihn dann auf einer Abbildung der Kocinsky Boots eines Sammlers in USA.

Mit dem Haufen an Detailangaben konnte mir mein Maßschneider dann im Großen und Ganzen meine Replika-Kombi geradewegs auf den Leib schneidern! 😎

Ganz „Replica“ ist es natürlich nicht geworden: Moderne Sicherheitsfeatures und persönliche Stickervariationen  machen den Unterschied aus.  

Natürlich sollte auch nicht „Eddie“ drauf stehen und letztlich ist der Hersteller ja auch nicht Dainese und kann damit den Aufnäher auch nicht verwenden …  

 

Inzwischen hat die Kombi schon mehrfach ihre Qualität unter Beweis gestellt …  🙄 Bewertung: Sehr empfehlenswert!

Der passende Helm ist auch in Arbeit …

  Auch wenn’s bei mir ein Shoei ist … 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.