Rennstreckentraining – Schleizer Dreieck 2009

… mal auf 2 Turns zum Heizen …

Noch während des Entstehens meiner FZ ereilte mich der spontane Anruf von Patrick, mal eben nach Schleiz zum freien Training zu fahren. 2 Turns für fünfzich Tacken! 😉

Also, flink überlegt, womit fahren – g’schwind die Trixi aufgeladen und ab über Bayreuth nach Schleiz durchgestartet!  :mrgreen:

RIMG0002

RIMG0005

Alex und Ferhat beim Brenneisen-Abladen

Nun – es war nicht nur für die Trixi das erste Mal! Nach meinem ersten Schnupperkurs auf dem Rhein-Ring mit Instructor, war das hier auch mein erstes Mal freies Blasen auf dem Kringel! Hatte schon ganz schön Herzklopfen …

RIMG0004

Patrick war dagegen die Ruhe selbst …

TRX850, Baujahr 1998

Sicher war die Trixi mit ihren weiß-nicht-etwa-85-PS der Konkurrenz nicht ganz ebenbürtig, was mir allerdings egal war – galt es doch für mich einfach Er-FAHRUNG zu sammeln!

RIMG0006

Insgesamt fühlte ich mich auf der Trixi dann nicht so wohl. Für die langen Streckenabschnitte hatte sie zuwenig Bums – ständig in den Begrenzer rein … – und in den Kurven war irgendwie das Fahrwerk nicht optimal. Wie sich später zeigen sollte, fuhr ich schon damals mit einer verschlissenen Gabel. Ein Gabelholm hakte beim Ausfedern … recht schwammiges Fahrgefühl mit fehlender Spurgenauigkeit … 🙄

Gleichwohl: unten aus der Haarnadel raus, nahm ich den Superbikes aber jedes Mal ca. 70 Meter ab … 😎 

Insgesamt war’s dann wirklich klasse! Konnte die FZetten in Action erleben und Rennluft inhallieren … ! Was will man mehr! 🙂

RIMG0008

RIMG0009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.