Rosskur

Auf ins Winterlager!

Auch wenn das Fahren mit den alten Kisten einen ganz besonderen Reiz hat – es ist halt alles deutlich spartanischer – geht die Zeit gnadenlos weiter. Gnadenlos insofern, dass Anachronismen von den heutigen Anforderungen an Sozialveträglichkeit nicht verschont bleiben (es sei denn, es steckt unendlich viel Schotter dahinter und nennt sich Moto-GP oder Formel1 …). Insofern ist die Zeit vorbei, in der ein offener Auspuff zwecks Atmungsfreiheit im wahrsten Sinne des Wortes zur Leistungsentfesselung legitimieren durfte. Und in einem Land, das rund um die Rennstrecken maximal nur noch wenige Kilometer Luftraum bis zur Bebauungskannte übrig hat, ist es schon nachvollziehbar, dass nicht jeder den Genuß von offenen Lufis oder Endtöpfen wirklich tiefenentspannt genießen kann.  😕

Um dennoch nicht auf die „lauten Tage“ …

… verschiedener Kringel oder sondergenehmigte Classic-Events beschränkt zu sein, ging die Effzett heute auf Kur zum Haustuner SonicSpeed! Neben einer leistungsgünstigen Flüstertüte sollen noch diverse technische Optimierungen zu Kühlung und Kraftstoffversorgung realisiert werden.  

Ins Kurprogramm gehört selbstverständlich nach dem Auspuffwechsel auch die optimale Abstimmung der gesamten Be- und Entgasung auf dem Leistungsprüfstand. Angepeilt werden ca. 98 Db bei Halblast im Stand.

Meine Eintrittskarte für eine breitere Auswahl an Trainingsevents in 2013! 😉

 

Dieser Beitrag wurde unter Moppett abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.