Get on up!

Stay on the Scene – like a race-mashine!

Ein Tag, der in die Analen als die Hitzeschlacht von Brandenburg eingehen wird! Gefühlte 50° – in der Kombi 70° – der Stoff, aus dem Helden gemacht werden … 😎

P1060982

Auch wenn der „Sportplatz“ schon nahezu wie aus dem eigenen Wohnzimmer betreten wird – der Hitzefaktor raubte einiges an vertrauter Bequemlichkeit. Dies kostete sowohl Reiter, als auch Ross einige Körner und so war heute nur ein erstes Antesten und „Weich-werden“ nach dem saisonal verschuldeten Trainingsrückstand angesagt.  😉

Der erste Turn war unheimlich anstrengend. Das hohe Heck forderte auch Tribut. War ja

so gesehen die erste Testfahrt nach der Anhebung und ungewohnten Fahrwerksgeometrie. Deutlich mehr Last auf den Händen, Handgelenken usw. Gleichzeitig erfolgte das Ankurven mit spürbar weniger Kraftaufwand aber ohne Kippelei! Gutes Zirkeln!!! 😀

Die Fahrwerksmodifikation hatte also voll eingeschlagen! GEIL! :mrgreen:

Dann ließ ich uns beiden eine ordentliche Verschnaufspause, um dann 20 vor 6 nochmal ne Abschlussrunde zu drehen. Diesmal in Gesellschaft mit 3 Jungbikes. Früher brach bei mir in solchen Situationen immer ein wenig Rennfieber aus. Heute auch! 😈

Aber anders als noch im letzten Jahr konnte ich mich bewußt auf gutes Zirkeln konzentrieren und fühlte mich dabei überhaupt nicht kantig. Kurve für Kurve konnte ich mich an einen Kollegen ranarbeiten. Es lief irgendwie ungewohnt rund … 😎

Das macht Lust auf mehr!

Auf der anderen Seite gab es wirklich keine Kühlung und die Temperaturanzeige vom Brenneisen marschierte nach 2 angegasten Runden gnadenlos über die 120°-Markierung! Tja, wenn die Kühlungsluft schon bei über 45° liegt …

Time for Cool-Down!

Jetzt ist zu überlegen, ob nicht doch noch in dieser Saison ein größerer Kühler zum Einsatz kommen sollte. Ein passendes Teil liegt schon bereit … Davon dann in Kürze mehr! 😉

Dieser Beitrag wurde unter Kringel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.